Neuigkeiten

Jetzt Offenen Brief unterzeichnen!

„Das tägliche Brot ist nicht selbstverständlich“

23.09.2022

(Quelle: Kraichgau.News)

Kretschmann: Müssen Versorgungssicherheit stärken

Stuttgart (dpa/lsw) Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat angesichts des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine die Bedeutung der Versorgungssicherheit hervorgehoben. „Der Angriff auf die Ukraine hat manche Selbstverständlichkeit ins Wanken gebracht. Auch die, dass wir uns um Lebensmittelsicherheit keine Sorgen machen müssen. Deshalb tun wir gut daran, regional und ressourcenschonend zu produzieren“, sagte Kretschmann zum Auftakt des Strategiedialogs Landwirtschaft, der im grün-schwarzen Koalitionsvertrag vereinbart wurde, am Freitag in Stuttgart. Dies stärke die Versorgungssicherheit.

„Das tägliche Brot ist nicht selbstverständlich“

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) sagte, man dürfe jetzt keine Zeit mehr verlieren. „Man hatte sich daran gewöhnt, Landwirtinnen und Landwirte, die werden schon immer dafür sorgen, dass die Ernten eingefahren werden. Warum sollte sich daran je etwas ändern? Heute wissen wir, dass es alles andere als selbstverständlich ist. Wir wissen, dass es nicht einfach damit getan ist, einfach so weiterzumachen wie bisher.“ Das tägliche Brot sei nicht selbstverständlich.

https://kraichgau.news/region/c-politik-wirtschaft/kretschmann-muessen-versorgungssicherheit-staerken_a97607

Überblick

Unterirdisch teuer

Quelle: hügelhelden.de Wenn die seit Jahrzehnten geplante Osterweiterung der B35 um Bruchsal kommen sollte, dann wird sie zum einen recht sicher unter der Erde verlaufen und zum anderen äußerst teuer Gleich ein gutes halbes Dutzend Varianten für einen möglichen...

mehr lesen

Streuobstwiese in Gölshausen – Letzter Baum wurde gefällt

Quelle: krauchgau.news Bretten-Gölshausen (kuna) Auf der Streuobstwiese in Gölshausen wurde der noch letzte erhaltene Apfelbaum gefällt. Das teilt der NABU Baden-Württemberg mit. Bereits 2022 hat die Rodung in dem Brettener Stadtteil große Wellen geschlagen, nachdem...

mehr lesen

Parkplätze vor der Ladentür sind schlecht fürs Geschäft

Quelle: Spiegel Online Wenn Parkplätze verschwinden sollen, fürchten oft Händler um ihre Kundschaft. Zu Unrecht, sagt eine Studie aus Aachen. Die Geschäfte sollten per Auto erreichbar bleiben, aber mit etwas Distanz. Nicht nur Großstädte, auch kleinere...

mehr lesen
Loading...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner