Neuigkeiten

Jetzt Offenen Brief unterzeichnen!

BIVEB fordert Transparenz bei Kommunikation über Umgehung

12.05.2021

Quelle: Kraichgau News

Bretten (ger) Die im Bundesverkehrswegeplan 2030 als vordringlich eingestufte B294 Ortsumfahrung (Südwesttangente) von Bretten soll, so betonen es die Stadtverwaltung und Gemeinderatsfraktionen wie die CDU und „die aktiven“ immer wieder, für eine deutliche Verkehrsentlastung der Innenstadt sorgen. Die BIVEB (Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten) plädiert dafür, diese Behauptung durch Zahlen zu belegen. „Wir wollen das, was ständig wiederholt wird, mit inhaltlichem Leben und seriösen Zahlen füllen“, betont Sprecherin Kathrin Breuer. Das Verkehrsgutachten, auf das im vom Regierungspräsidium veranlassten Scoping-Verfahren zur Umgehungsstraße Bezug genommen wird, bestätigt die BIVEB nach eigenen Angaben in ihrer Einschätzung, dass die Innenstadt durch die Umgehung nur mäßig entlastet, dafür aber zusätzlicher Fernverkehr angezogen werde.

https://kraichgau.news/bretten/c-politik-wirtschaft/biveb-fordert-transparenz-bei-kommunikation-ueber-umgehung_a76206

Überblick

ZUKUNFTSORIENTIERTE VERKEHRSPOLITIK

ZUKUNFTSORIENTIERTE VERKEHRSPOLITIK

Erwartungen an die Gartenschau 2031 Die Zukunft der Mobilität in Bretten wird immer wieder heiß und emotional diskutiert. Insbesondere die Planungen zur Südwestumfahrung, die bevorstehende Gartenschau und die Herausforderungen im Bereich der Verkehrsinfrastruktur...

mehr lesen

Unterirdisch teuer

Quelle: hügelhelden.de Wenn die seit Jahrzehnten geplante Osterweiterung der B35 um Bruchsal kommen sollte, dann wird sie zum einen recht sicher unter der Erde verlaufen und zum anderen äußerst teuer Gleich ein gutes halbes Dutzend Varianten für einen möglichen...

mehr lesen
Loading...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner